Zucht – Allgemeine Infos

Bericht zur OG-Zuchtschau in Schwalmstadt-Treysa

Die Welt zu Gast in Schwalmstadt!

OG-Zuchtschau in Schwalmstadt-Treysa

Auch in diesem Jahr durfte die OG-Schwalmstadt-Treysa wieder eine Zuchtschau mit dem Richter Norbert Wettlaufer austragen.

Im Vorfeld wurden schon vom Vorstand und Sportkameraden getippt und gehofft, wieviel Hunde gemeldet würden. Als dann der Meldeschluß da war und alle Hunde erfasst worden waren, konnten wir sage und schreibe 108 Hunde an den SV melden! Sogar Hunde aus Lettland und Belgien waren dabei.

Dann endlich war es soweit: bei herrlichem Sommerwetter am 03.06.2018 trafen 82 Hunde samt ihrer Hundeführer in Schwalmstadt ein. Die Ortsgruppe hatte alles sehr gut organisiert und somit konnte Norbert Wettlaufer pünktlich mit dem Richten beginnen. Für die Zuschauer und Hundeführer gab es neben leckeren Brötchen, Kuchen und Gegrilltem Leinen, Halsbänder, Futter und Knabbersachen für die lieben Vierbeiner.

Am Ende des Tages waren sich alle einig: Es war eine sehr schöne Veranstaltung mit super Ergebnissen! Sogar unsere Gäste aus Lettland hat es so gut gefallen, dass sie sich bereits für nächstes Jahr angekündigt haben.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, den Hundeführern und natürlich auch bei Norbert.

Hier ein paar Impressionen der Veranstaltung (zum Vergrößern bitte anklicken):

 

Bilder von Beata Kalisz
Text von Tina Naumann

 

Bericht als PDF zum Download

Aktueller Beschluss der BV zur Zucht- und Körordnung

Auf der Bundesversammlung 2018 wurde folgender Beschluss gefasst:

„Künftig erfordert eine Kör- und Zuchtzulassung die erfolgreiche Teilnahme mit Erlangen eines Ausbildungskennzeichens an einer SV termingeschützten Prüfung in Deutschland unter einem SV-Leistungsrichter. In Abteilung C müssen mindestens 80 Punkte erreicht werden. Nach wie vor dürfen SV-Leistungsrichter nach Freigabe in einem anderen VDH-Verband und/oder im Ausland richten. Die dort abgelegte Prüfung mit einem Deutschen Schäferhund wird jedoch innerhalb des SV nicht für die Zuchtzulassung anerkannt.“

Hermann Wahl
LG-Zuchtwart

Neue ID-Beauftragte

Neue ID-Beauftragte (neben Marko Stehling) für den Bezirk F ist ab sofort Manuela Kubitschek.

Kontaktdaten:
Manuela Kubitschek
34576 Homberg (Efze)
Im Kullbach 1
Tel. 05681 / 777 999 3
Mobil 0173 / 262 000 2

Körordnung – Schutzdienst

In Kürze beginnt ja wieder die Körsaison für unsere Landesgruppe. Da es hier insbesondere bei dem Punkt 6.3 der Körordnung, dem Schutzdienst, unterschiedliche Ansichten über die Durchführung und Diskussionen mit dem Körmeister gibt, möchte ich in unte angefügtem PDF-Dokument nochmal die Punkte beschreiben, so wie sie in der Körordnung festgelegt sind:

Auszug Körordnung

Hermann Wahl
LG-Zuchtwart

Wichtige Info Erwerb/Verlängerung der ÜL- und Zuchtwartelizenzen am 03.03.2018

Bitte unbedingt beachten:

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Veranstaltung am 03.03.2018 zu gewähren, bitten wir darum, die Prüfungs-und Seminargebühr am Veranstaltungstag VOR dem Beginn der Schulung in bar bei der LG zu begleichen (Betrag bitte möglichst passend mitbringen): 25,- € für Neuerwerb pro Fachbereich, d.h. 25,- € Basis, 25,- € ÜL und 25,- € ZW. Verlängerung 15,- € pro Fachbereich.

Dazu besteht ab 8.15 Uhr die Möglichkeit, sodass wir dann (hoffentlich) pünktlich um 9.00 Uhr mit der Schulung beginnen können.

Der neue Zuchtwart stellt sich vor

Liebe Landesgruppenmitglieder,

mein Name ist Hermann Wahl (geb. 1961), ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter.
Seit 1990 bin ich SV-Mitglied und vom Jahr 2000 bis heute Vorsitzender der OG Wartenberg. Ich habe bisher 7 Hunde bis zur IPO 3 ausgebildet und angekört und auch Körungen durchgeführt. Seit 2005 züchte ich Deutsche Schäferhunde unter dem Zwingernamen von der Burg Wartenberg und habe bisher 8 Würfe gezogen (mehr Infos dazu auf meiner Homepage  www.zwinger-burg-wartenberg.de)

Kontaktdaten:
Hermann Wahl, Lauterbacher Str. 33, 36367 Wartenberg, Tel. mobil 0175/6669665, privat 06641/7907, dienstl. 0661/6006487, Email privat hermannwahl@gmx.net und dienstl. hermann.wahl@landkreis-fulda.de.

Unsere LG braucht zusätzliche Zuchtrichter

Der demographische Wandel macht auch vor der Landesgruppe Hessen Nord keinen Halt und so ist abzusehen, dass uns in Zukunft nicht genügend Zuchtrichter und Körmeister zu Verfügung stehen. Ich möchte hiermit Mitglieder unserer Landesgruppe aufrufen sich für die Ausbildung zu bewerben, um hier in der Zukunft gut aufgestellt zu sein. Ich bitte mir auch Frauen und Männer vorzuschlagen, die nach eurer Meinung für dieses Amt geeignet wären und die ich dann mal ansprechen könnte.

An alle Teilnehmer der Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg

Ich würde gerne ein gemeinsames Training incl. Schutzdienst organisieren. Ort und genauer Termin sollten wir dann festlegen, wenn wir ausreichend Teilnehmer haben. Über Meldungen und Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Infoveranstaltung für junge Züchter

Nach der Bundessiegerzuchtschau würde ich gerne für interessierte Hundebesitzer, die einmal einen Wurf züchten möchten, und Züchter die erst wenig gezüchtet haben eine Infoveranstaltung durchführen. Auch hier sollten wir Ort und genauer Termin festlegen wenn sich ausreichend Teilnehmer melden.

 

Viele Grüße
Hermann Wahl