Ausbildung – Allgemeine Infos

Ausrichter für LG-FCI und LG-FH 2019 gesucht

Bitten um Bewerbungen für die LG-FCI und LG-FH 2019 in Hessen Nord

Hallo liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde des Deutschen Schäferhundes,
liebe Vorsitzende der Ortsgruppen Hessen Nord,

bisher liegt uns leider noch keine Bewerbung für unsere Landesgruppenveranstaltungen LG-FCI und LG-FH 2019 vor. Aus diesem Grund bitten wir noch um Bewerbungen zur Ausführung dieser Veranstaltungen im kommenden Jahr:

  • geplant ist die LG-FCI zum 27./28.April 2019
  • geplant ist die LG-FH zum 12. Oktober 2019

Wer möchte diese Veranstaltung evtl. mit einem Jubiläum verbinden?

Wir bitten um Bewerbungen an den LG Ausbildungswart und danken im Voraus,
mit sportlichem Gruß

Karl Deisenroth
LG-Ausbildungswart

Neues Meldeformular für LG-Veranstaltungen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien und den demensprechenden Ergänzungen der HG bitte ab sofort nur noch das neue Meldeformular für LG-Leistungsveranstaltungen verwenden:

Meldeschein der SV-LG Hessen-Nord für
Leistungsveranstaltungen, NEU ab 01.07.2018

 

…wie gehabt dann auch wieder unter Service→Formulare und Regularien zu finden!

Neue IGP ab 2019

Internationale Gebrauchshunde Prüfungsordnung (IGP) ab 01.01.2019

Die von Karl Deisenroth am vergangenen Sonntag vorgestellte Internationale Gebrauchshunde Prüfungsordnung (IGP) für die

  • internationalen Gebrauchshundeprüfungen
  • internationalen Fährtenhundeprüfungen
  • internationalen Begleithundeprüfungen
  • internationalen Stöberprüfungen
  • internationalen Ausdauerprüfungen

der FCI findet ihr als Download unter „Service→Formulare und Regularien“, Unterpunkt: Regularien für den Bereich „Ausbildung“.

Bericht zur LG-FCI

Bericht über die LG- FCI der OG Melsungen am 28.  und 29.04.2018 in Frielendorf-Lenderscheid

Am 28. und 29. April 2018 fand in Lenderscheid die diesjährige Qualifikation zur Bundes-FCI statt.

Wir, die OG Melsungen, hatten dazu eingeladen und 19 Teilnehmer sowie drei Jugendliche sind der Einladung gefolgt. Samstagmorgen um 8 Uhr ging es mit der Auslosung und der Begrüßung los. Bei gutem, aber windigem Wetter fuhren die ersten Teilnehmer in die Fährte. Das Fährtengelände in den Schwalmwiesen war optimal und die Fährtenleger Marco Stehling, Guido Pfennig und Tobias Weber machten ihre Arbeit vorzüglich. Für kurzzeitige Schnappatmung sorgte ein Schäfer, der mit seiner Herde auf unser Fährtengelände zulief. Aber auch diese Situation klärte sich praktisch von selbst. Unser LG-Ausbildungswart Karl Deisenroth konnte mit dem Bewerten der ersten Fährten beginnen.

Zeitgleich fanden auf dem Sportplatz in Lenderscheid die ersten Unterordnungen statt. Diese wurden vom Leistungsrichter Friedrich Wisbach bewertet.  Am Nachmittag durften die vielen Zuschauer dann die Abteilung C Schutzdienst anschauen.  Hier war es Uwe Loch, der die Teams bewertete.  Als Schutzdiensthelfer waren Frank Rudolph und Tobias Weber im Einsatz. Tobias vertrat den erkrankten Andy Träger.

Am Sonntag war es zwar windstill, aber es waren Gewitter und Regen gemeldet. Zum Glück hielt sich das Wetter und nach ein paar Regentropfen strahlte die Sonne wieder. Auch an diesem Tag fanden sich sehr viele Zuschauer ein und das Bewirtungsteam hatte alle Hände voll zu tun, den Ansturm auf Bratwurst und Steaks, Getränke und Kuchen zu bewältigen.

Man konnte tollen Hundesport auf höchstem Niveau bestaunen. Alle Hunde zeigten ihre Arbeitsfreude und einen guten Leistungsstand. Um die Spitzenplätze wurde es dann noch spannend. Am Ende setzten sich Daniela Baumgarten OG Nentershausen, Stephan Löwenstein OG Schauenburg und Werner Stanger OG Marburg/Lahn durch. Das ist unser Team für die Bundes-FCI in Siegen.  Als Ersatz qualifizierte sich Kristin Reuter OG Kirchhain Bez. Kassel.

Wir gratulieren auch an dieser Stelle nochmals und wünschen euch viel Glück in Siegen.

Die Siegerehrung am späten Nachmittag rundete eine insgesamt gelungene Veranstaltung ab.  Man sah die Kameradschaftlichkeit und Fairness untereinander bei allen Teilnehmern.  Auch hierfür nochmals vielen Dank.

Wir danken außerdem allen die uns geholfen haben und der Landesgruppe für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Am Abend waren alle sehr geschafft, aber zufrieden.

OG Melsungen

 

Bericht als PDF zum download